Ach du Schreck! AD(H)S - Hochsensibilität

Wer hätte das gedacht, dass aus einem Dieb ein Missio-Narr wird, der in den Fußgängerzonen Geld verschenkt (siehe meine Homepage (www.arno-backhaus.de) unter missio-narr). Wer hätte gedacht, dass die Person, die für viele wie ein Buch mit 7 Siegeln war, wie ein aufgeschlagenes Buch wurde und jetzt eine tragisch-spannende Biographie herausbringt. Am wenigsten ich selbst. Ich bin dreimal sitzen geblieben, viermal von der Schule verwiesen worden und hatte die ersten Stufen meiner kriminellen Karriere erfolgreich genommen. In meinem neusten Buch ADS - Ach du Schreck! Vom Chaoskind zum Lebenskünstler erzähle ich erstmals mit großer Offenheit von meinen leidvollen Erfahrungen in meinem Elternhaus, meinen frühen Nöten in Beziehungen und der Einsamkeit, zu der mich mein gestörtes Sozialverhalten verdammt hat. Dr. Just Lauer, Kinderarzt und ADS-Experte, und Visnja Lauer, die hunderte von ADS-Betroffenen in ihrer Praxis beraten hat, kommentieren in dieser bisher einmaligen Form der Darstellung Passagen aus meinem Leben, die besonders Aufschluss geben über das Krankheits-Bild AD(H)S (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung).
Wer hilfreiche Tipps und umfassenden Rat für den Umgang mit AD(H)S in der eigenen Familie sucht, ist hier genau richtig. Am Ende des Buches habe ich eine Positiv-Liste möglicher Eigenarten von ADS-Betroffenen zusammengestellt, die motivieren soll, einen weiteren Blick auf AD(H)S-Menschen zu bekommen. Nicht nur ein Mutmachbuch für alle Angehören und Betroffenen von AD(H)S, auch für alle, die Interesse an einer außergewöhnlichen Biographie haben. (Arno Backhaus)

Wer hätte das gedacht, dass aus einem Dieb ein Missio-Narr wird, der in den Fußgängerzonen Geld verschenkt (siehe meine Homepage (www.arno-backhaus.de) unter missio-narr). Wer hätte gedacht, dass... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ach du Schreck! AD(H)S - Hochsensibilität

Wer hätte das gedacht, dass aus einem Dieb ein Missio-Narr wird, der in den Fußgängerzonen Geld verschenkt (siehe meine Homepage (www.arno-backhaus.de) unter missio-narr). Wer hätte gedacht, dass die Person, die für viele wie ein Buch mit 7 Siegeln war, wie ein aufgeschlagenes Buch wurde und jetzt eine tragisch-spannende Biographie herausbringt. Am wenigsten ich selbst. Ich bin dreimal sitzen geblieben, viermal von der Schule verwiesen worden und hatte die ersten Stufen meiner kriminellen Karriere erfolgreich genommen. In meinem neusten Buch ADS - Ach du Schreck! Vom Chaoskind zum Lebenskünstler erzähle ich erstmals mit großer Offenheit von meinen leidvollen Erfahrungen in meinem Elternhaus, meinen frühen Nöten in Beziehungen und der Einsamkeit, zu der mich mein gestörtes Sozialverhalten verdammt hat. Dr. Just Lauer, Kinderarzt und ADS-Experte, und Visnja Lauer, die hunderte von ADS-Betroffenen in ihrer Praxis beraten hat, kommentieren in dieser bisher einmaligen Form der Darstellung Passagen aus meinem Leben, die besonders Aufschluss geben über das Krankheits-Bild AD(H)S (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung).
Wer hilfreiche Tipps und umfassenden Rat für den Umgang mit AD(H)S in der eigenen Familie sucht, ist hier genau richtig. Am Ende des Buches habe ich eine Positiv-Liste möglicher Eigenarten von ADS-Betroffenen zusammengestellt, die motivieren soll, einen weiteren Blick auf AD(H)S-Menschen zu bekommen. Nicht nur ein Mutmachbuch für alle Angehören und Betroffenen von AD(H)S, auch für alle, die Interesse an einer außergewöhnlichen Biographie haben. (Arno Backhaus)

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen